Seite Ebene 4 a

Direktlink:
Inhalt; Accesskey: 2 | Servicenavigation; Accesskey: 4
 

Sie befinden sich hier:

Themen im Fokus

Wir bieten hier einen Überblick über ausgewählte Artikel aus dem Wissenschaftsmagazin BfR2GO zum Thema Schutz von Versuchstieren. Das Magazin informiert halbjährlich in kompakter und verständlicher Form über neue Entwicklungen in Bewertung und Forschung im gesundheitlichen Verbraucherschutz.

Alle Artikel und Ausgaben sind hier erhältlich.

BfR2GO-Artikel zum Bf3R

Das Bf3R-Logo

BfR2GO 2/2023

Den Anfang verstehen

Gewebekulturen sollen Schwangerschaft „simulieren“ und Tests von potenziell riskanten Chemikalien ermöglichen – ohne Tierversuche.

öffnen

Das Bf3R-Logo

BfR2GO 1/2023

Auch die Überzähligen zählen

Die meistenVersuchstiere werden gar nicht in Experimenten eingesetzt. Was kann man tun, um ihre Zahl zu verringern?

öffnen

Das Bf3R-Logo

BfR2GO 1/2022

Falsch geteilt

Aus eins mach zwei? Zellteilung unter dem Mikroskop

öffnen

Das Bf3R-Logo

BfR2GO 1/2022

Hier wird gezählt

Das Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR) veröffentlicht seit dem Jahr 2021 die jährliche Versuchstierstatistik.

öffnen

Das Bf3R-Logo

BfR2GO 2/2021

Prinzip Mäusewohl

Muntere Tierchen: Das Gesetz schreibt die Beachtung der sogenannten „3R“ vor.

öffnen

Das Bf3R-Logo

BfR2GO 2/2021

Interview mit Dr. Bettina Bert

Vorrang für das Tier: Privatdozentin Dr. Bettina Bert über rechtliche Änderungen bei der Genehmigung von Versuchen.

öffnen

Das Bf3R-Logo

BfR2GO 1/2021

Knochen im Kleinen

Auf Plastikchips züchtet Dr. Frank Schulze knochenbildende Zellen. Die nur wenige Millimeter großen „Organoide“ können helfen, Tierversuche zu ersetzen.

öffnen

Das Bf3R-Logo

BfR2GO 2/2020

Verräterische Blasen

Hormone sind lebenswichtig, eigentlich. Aber ein Zuviel kann schaden. BfR-Wissenschafler Dr. Sebastian Dunst und sein Team haben einen tierversuchsfreien Test entwickelt, mit dem unerwünschte hormonelle Effekte von Chemikalien erkannt werden können.

öffnen

Das Bf3R-Logo

BfR2GO 2/2020

Die Maus-Tüftler

Wie schlau sind Nagetiere? Wer die Antwort weiß, kann auch das Wohlergehender Versuchstiere verbessern.

öffnen

Das Bf3R-Logo

BfR2GO 1/2020

Rhythmisches Entgiften

Damit Zellen richtig ticken: Das Deutsche Zentrum zum Schutz von Versuchstieren am BfR erforscht, wie man die biologische Uhr nutzen kann, um Tierversuche zu ersetzen.

öffnen

Das Bf3R-Logo

BfR2GO 1/2020

Im Zweifel für den Fisch

Forschen für das Tierwohl: Der Biologe Dr. Nils Ohnesorge untersucht, wie Embryonen von Zebrabärblingen auf unangenehme Reize reagieren.

öffnen

Das Bf3R-Logo

BfR2GO 2/2019

Durchblick durch den Wurm

Der Fadenwurm C. elegans ist durchsichtig und nur winzig klein. In freier Wildbahn lebt er auf dem Kompost. Im Labor kann er helfen, aufwendige Tierversuche zu ersetzen.

öffnen

Das Bf3R-Logo

BfR2GO 2/2019

Besser für Mensch und Maus

Die „Animal Study Registry“ soll Wissenschaft transparenter machen und den Schutz von Versuchstieren erhöhen.

öffnen

Das Bf3R-Logo

BfR2GO 1/2019

Der Mäuseversteher

Professor Dr. Lars Lewejohann erforscht am BfR das Verhalten von Versuchstieren. Sein Ziel sind bessere Lebensbedingungen für die Tiere – und zugleich bessere Wissenschaft.

öffnen

Das Bf3R-Logo

BfR2GO 1/2019

Rascher Rat für den Tierschutz

Ein großer Kreis von Expertinnen und Experten unterstützt den Nationalen Ausschuss

öffnen

Das Bf3R-Logo

BfR2GO 2/2018

Weniger Leiden – für Mensch und Tier

Die Bf3R-Forschungsförderung am BfR unterstützt externe Vorhaben, bei denen die Entwicklung innovativer Alternativmethoden für Tierversuche im Mittelpunkt steht. Im Jahr 2017 erhielten acht Projekte eine Förderzusage. Ein Überblick.

öffnen

Das Bf3R-Logo

BfR2GO 2/2018

Hormonspuren in die Nanowelt

Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler am BfR untersuchen mit hochauflösenden Mikroskopen, wie östrogenähnliche Substanzen Zellen verändern. Es ist Forschung, die auch dem Ersatz von Tierversuchen dient.

öffnen

Das Bf3R-Logo

BfR2GO 2/2018

Streng geprüft

Wie ein Tierversuch genehmigt wird

öffnen

nach oben

Bf3R-Video

Kontakt

Besucheranschrift
Diedersdorfer Weg 1
D - 12277 Berlin

Postanschrift
Max-Dohrn-Str. 8-10
D - 10589 Berlin

Telefon
030-18412-29000
030-18412-29001

Fax
030-18412-29099

E-Mail
bf3r@bfr.bund.de

Cookie-Hinweis

Die BfR-Webseite verwendet nur Cookies, die notwendig sind, um die Webseite nutzerfreundlich zu gestalten. Weitere Informationen enthält unsere Datenschutzerklärung.